Haus und Balkonpflanzen

Ein ½ Teelöffel des trockenen Aqua Crystal Granulats wird mit einem Liter Blumenerde vermengt. Die Pflanzen können danach in die neue Mischung aus Blumenerde und Kristalle umgepflanzt werden. Die Pflanzen müssen danach zweimal im Abstand von einer Stunde reichlich gegossen werden, damit das Granulat sich im Wasser vollständig auflösen kann.

Wenn Umpflanzen nicht möglich ist, verwenden Sie einen Bleistift oder einen kleinen Stock, um gleichmäßig verteilte Löcher tief in die Blumenerde zu bohren, um den Wurzelbereich zu erreichen.

Streuen Sie trockenes Aqua Crystal Granulat in jedes der Löcher. Beachten Sie dabei die folgende Tabelle. Füllen Sie die Löcher mit Blumenerde und im Abstand von einer Stunde zweimal bewässern, damit das Granulat sich im Wasser vollständig auflösen kann.

 

Topfgröße Gesamt Aqua Crystal Anzahl der Löcher
15cm ½ Teelöffel 4
20cm ¾ Teelöffel 6
25cm 1½ Teelöffel 8

 

Hängekörbe

Mischen Sie die angegebene Menge Kristalle unter das untere Drittel der Erde und pflanzen Sie darüber ihre Blumen unter Zugabe weiterer Blumenerde ohne Kristalle. Im Abstand von einer Stunde zweimal bewässern, damit das Granulat sich im Wasser vollständig auflösen kann.

Anwendungsraten

25cm Korb           5g

30cm Korb           10g

40cm Korb           15g

45cm Korb           20g

oder 1,75g pro Liter Blumenerde 120g pro 70-Liter-Beutel.

Bei Hängekörben, die bereits bepflanzt sind, können Sie einen Bleistift oder einen kleinen Stock verwenden, um gleichmäßig verteilte Löcher in die Erde zu bohren. In jedes Loch wird etwa ½ Teelöffel der Kristalle gegeben.

Blumenkästen

Befüllen Sie die Blumenkästen zu ¾ mit Blumenerde und mischen Sie die angegebene Menge der Kristalle in die Blumenerde (siehe unten). Die Kästen mit reiner Blumenerde auffüllen und zweimal im Abstand von einer Stunde bewässern, damit das Granulat sich im Wasser vollständig auflösen kann.

Verwenden Sie 5g Aqua Crystal pro 30 cm Länge der Blumenkästen.